Auf Qualität vertrauen

Sterillium schreibt Hygienegeschichte – und das bereits seit mehr als 50 Jahren. Sterillium wurde 1965 als erstes alkoholisches Händedesinfektionsmittel mit Hautpflegekomplex eingeführt und war damit das erste alkoholische Händedesinfektionsmittel, welches Wirksamkeit und sehr gute Hautverträglichkeit vereinte. Ein bahnbrechender Fortschritt für den Infektionsschutz und die Sicherheit in Gesundheitseinrichtungen.

Seither ist Sterillium für Ärzte und Pflegekräfte in mehr als 50 Ländern zum täglichen Begleiter durch den Arbeitsalltag geworden. Dieses Vertrauen motiviert uns zusätzlich, durch aktive Forschungsarbeit an und mit Sterillium, das Wissen um die Händehygiene und die Compliance kontinuierlich zu verbessern. Und auch weiterhin den Infektionsschutz voranzubringen.


Mit freundlichen Grüßen

Dr. Gian Carlo Sciuchetti
Geschäftsführer der BODE Chemie GmbH

STERILLIUM® – EINE MARKE DER HARTMANN GRUPPE

WIR ARBEITEN HAND IN HAND FÜR OPTIMALE HYGIENESTANDARDS

Unter der Dachmarke Sterillium® bietet die PAUL HARTMANN AG eine Produktpalette an, die für nahezu jede klinische Situation und jedes Anwenderbedürfnis das richtige Hände-Desinfektionsmittel bereithält. Eine wirksame Händehygiene umfasst aber weit mehr als die Desinfektion der Hände. Hier kommt das HARTMANN Hände Hygiene System zum Zug. Es liefert eine optimal aufeinander abgestimmte Kombination aus hochwertigen Produkten in den Bereichen Desinfektion, Reinigung, Pflege und Schutz sowie Handschuhe. Das Ergebnis ist eine sehr hohe Anwendersicherheit und eine ausgezeichnete Verträglichkeit für optimale Händehygiene.

Gesunde Haut schützt: Mit dem optimal aufeinander abgestimmten Hände Hygiene System sorgt HARTMANN für einen umfassenden Infektions- und Hautschutz.
CDC (CENTERS FOR DISEASE CONTROL AND PREVENTION)
HAND HYGIENE SAVES LIVES CAMPAIGN, 2013
»HÄNDEHYGIENE RETTET LEBEN«
HÖHEPUNKTE DER HYGIENGESCHICHTE
Ignaz Semmelweis, Louis Pasteur und Robert Koch – all diese Hygienepioniere haben den Infektionsschutz entscheidend verbessert. Und mehr noch: Ihre Erkenntnisse bilden Basis für die Entwicklung des weltweit ersten marktfähigen, alkoholischen Hände-Desinfektionsmittels – Sterillium®. Ein wichtiger Durchbruch für einen besseren Schutz vor Infektionen.